Loading...

Keynote: Graal oder nicht Graal – ist das hier die Frage?

Der Vortrag beleuchtet den neuen JIT Graal und sein Ökosystem GraalVM und zeigt, warum die Einführung von Graal zukunftsweisend für die gesamte Java Plattform ist. Es werden Konzepte wie Ahead of Time Compilation erläutert, und die Auswirkungen von Graal auf die Performance erklärt. Des Weiteren wird gezeigt, wie existierende Libraries aus ausgewählten Sprachen verlustfrei eingebunden werden können. Graal „spricht“ also nicht nur Java und andere klassische JVM-Sprachen, zu den aktuell unterstützten Sprachen gehören neben Scala und Groovy auch Ruby, R, JavaScript, C++ und C. 

 
Referent:
Stephan Frind (GEBIT Solutions GmbH), Niederlassungsleiter des Standorts in Leipzig, entwickelt seit einer halben Ewigkeit Software für die GEBIT Solutions. Am liebsten programmiert er in Java und C#. Er spielt gern mit den neuesten Entwicklungen aus dem Java-Ökosystem und manchmal redet er darüber.

Slot:
16:50 – 17:35 Uhr
Raum 2