Loading...

Veranstalter

Das JUG Saxony Camp 2019 wird veranstaltet vom Institut für Wirtschaftsinformatik, Professur für Wirtschaftsinformatik, insbes. Softwareentwicklung in Wirtschaft und Verwaltung der Universität Leipzig und dem JUG Saxony e. V..

Universität Leipzig
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Institut für Wirtschaftsinformatik
Professur für Wirtschaftsinformatik,
insbes. Softwareentwicklung für Wirtschaft und Verwaltung
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig
Tel.: 0341 9733 720
Web: https://www.wifa.uni-leipzig.de/iwi/se.html

Prof. Dr. Ulrich Eisenecker
E-Mail:
Dr. Richard Müller
E-Mail:

Universität Leipzig
Institut für Wirtschaftsinformatik,
Professur für Wirtschaftsinformatik,
insbes. Softwareentwicklung in Wirtschaft und Verwaltung

Die Professur für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Softwareentwicklung für Wirtschaft und Verwaltung, gehört zum Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) der Universität Leipzig. Zu ihren Forschungsgebieten gehören unter anderem Visual Software Analytics, generative Softwareentwicklung und E-Assessment.

Zum Institut für Wirtschaftsinformatik zählen drei Professuren, zwei Honorarprofessuren, das Fakultätsservicezentrum IT und rund 40 Mitarbeiter. Bei den Lehrangeboten stehen der Bachelor- und der Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik im Vordergrund. Das IWI pflegt mehrere nationale und internationale Forschungskooperation und bearbeitet zahlreiche Drittmittelprojekte, darunter viele zusammen mit Unternehmen aus der Praxis.

logo_duke_gruen

JUG Saxony e. V.
Leipziger Straße 93
01127 Dresden
Tel: 0351 418868710
Web: https://jugsaxony.org

Orga-Team
team@jugsaxony.org

JUG Saxony e. V.

Seitdem 2008 die Java User Group Saxony ins Leben gerufen und schließlich 2015 der JUG Saxony e. V. gegründet wurde, hat sich der Verein zu einer unverzichtbaren Plattform für die IT-Community in Sachsen entwickelt.

Wissenstransfer und Networking sind nur einige der Motivationen von über 5.000 Besuchern, aus Sachsen und darüber hinaus, regelmäßig die kostenfreien Veranstaltungen zu besuchen. Dank neuer Formate, wie beispielsweise aufgrund des speziell auf Studierende zugeschnittenen JUG Saxony Camps im Frühjahr, haben allein 2018 mehr als 1.100 Besucher Veranstaltungen der JUG Saxony besucht. Ganz gleich ob Student, Entwickler oder Projektleiter, die Veranstaltungen stehen jedem offen und sollen neben der fachlichen Weiterbildung den Austausch innerhalb der Community fördern.

Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, den JUG Saxony e. V. als Fördermitglied zu unterstützen und somit Präsenz zu zeigen. Zudem bietet der Verein ein Jobportal unter jobs.jugsaxony.org, auf dem die Fördermitglieder ihre aktuellen Vakanzen offerieren können.

Dank des engagierten Einsatzes von ehrenamtlichen Helfern und der Unterstützung durch zahlreiche etablierte IT-Unternehmen aus der Region ist der Verein aus Sachsens IT-Landschaft nicht mehr wegzudenken.