Loading...

JUG SAXONY CAMP
Leipzig 2020

- Die IT-Konferenz für Studierende -

Das 4. JUG Saxony Camp findet am 03. April 2020 im NIEPER-Bau der HTWK Leipzig statt. Studierende können sich voraussichtlich ab Januar 2020 kostenfrei anmelden.

  • 180 Tickets

    - Students only -
  • 03. April 2020

  • NIEPER-Bau
    HTWK Leipzig

  • Workshops

    + Sessions
    + Networking

Referenten

Konferenzprogramm

  09:00 - 12:00 Uhr
  Felix Hammann

Workshop: Machine Learning – Eine praxisnahe Einführung

In unserem Workshop werden wir das Thema Machine Learning (ML) beleuchten. Ziel wird es sein, ein ML-Projekt von Anfang bis Ende durchzuspielen – von der Datengewinnung (hier Daten aus Online-Quellen; bspw. Twitter, Facebook, etc.), über die Verarbeitung von APIs (plus Feature-Generierung). Daten werden bereinigt, Modelle trainiert (Vergleich verschiedener Ansätze). Bis hin zur Analyse (Prognosen) der […]
  09:00 - 12:00 Uhr
  Philipp Schneider

Workshop: Geschichten, die begeistern – User Story Mapping

User Stories sind ein elementarer Bestandteil unserer agilen Frameworks. Aber wie schaffen wir es, Visionen auf dieser Ebene so zu gestalten, dass sie lebendig werden? In diesem Workshop lernt Ihr, wie Ihr mit Hilfe von User Story Mapping Ergebnisse erzielt, die hängen bleiben. Vorkenntnisse und Anforderungen: – Interesse an agiler Softwareentwicklung und Zusammenarbeit – Mitzubringen […]
  09:00 - 12:00 Uhr
  Philipp Hauer

Workshop: Eine Praktische Einführung in Kotlin

Die moderne JVM-Sprache Kotlin ist Java überlegen. Kotlin vermeidet eine signifikante Menge an Boilerplate, verhindert gängige Fehler durch kluges Sprachdesign und ist auch besser lesbar. Zusätzlich ermutigen die Sprachkonstrukte den Entwickler zu einem besseren Softwaredesign. Mit Kotlin hat das mächtige JVM-Ökosystem endlich eine ebenso mächtige Programmiersprache erhalten. In diesem Workshop werden zunächst die Grundlagen von […]
  09:00 - 12:00 Uhr
  Yvonne Horn

Workshop: Design Thinking – Damit aus Software eine echte Innovation entstehen kann

Wie kann aus einer anfänglichen Fragestellung eine nutzerzentrierte Innovationen entstehen? Wie kann mein Code wirkliche Bedürfnisse begegnen? Eine Antwort darauf lautet Design Thinking, ein Methodenset für agiles und innovatives Arbeiten sowie ein Mindset, das die Nutzer*in mit deren Bedürfnissen in den Mittelpunkt stellt und interdisziplinäres, kreatives Arbeiten ermöglicht. Mit Hilfe von Design Thinking können sich […]
  13:30 - 13:45 Uhr
  Prof. Dr. Karsten Weicker

Konferenzeröffnung

Prof. Dr. Karsten Weicker (HTWK Leipzig) eröffnet das Nachmittagsprogramm der Konferenz. Es folgenden interessante Fachvorträge von Studierenden und im Anschluss die Abschlusskeynote.
  14:00 - 14:30 Uhr
  Lilith

Session: Security by Design in Anwendungen – Anwendungssicherheit im Entwicklungslebenszyklus

Gerne wird einfach losprogrammiert und aus einem kleinen Projekt wurde schon so manche größere Anwendung mit tollen Funktionalitäten. Ja, Funktionalitäten! Aber Sicherheit? Wer denkt daran, dass beim Programmieren wie z. B. eines Taschenrechners schon Sicherheitslücken miteingebaut werden könnten? Sicherheit kommt in der Anwendungsentwicklung oftmals zu kurz. Schließlich verwendet man eine Anwendung, weil sie etwas Tolles […]
  14:00 - 14:30 Uhr
  Thomas Grund, Malte Hölscher, Jonas Höfer und Jakob Nestler

Session: Entwicklung von vier autonom fahrenden Fahrzeugen für den JRC AUTOTRAC 2020

Das Smart Driving Team der HTWK in Leipzig nimmt seit Jahren an Wettbewerben teil, in welchen Modellfahrzeuge bestimmte Fahraufgaben vollautonom absolviert werden müssen. Im März 2020 findet der von dem EU Science Hub organisierte „JRC AUTOTRAC 2020“ in Ispra, Italien statt. Ziel des Wettbewerbs ist es, vier selbst entwickelte autonome Fahrzeuge durch zwei verschiedene Szenarien […]
  14:00 - 14:30 Uhr
  Tim Streicher

Session: Git – mehr als nur Versionierung – Analyse von Versionierungssystemen

Versionierungssysteme werden in vielen Projekten aus verschiedensten Gründen genutzt. Sei es um die Zusammenarbeit zu erleichtern, Produktivität zu steigern oder einfach um verschiedene Versionen eines Projektes zu sichern. Dabei ist Git nach www.openhub.net das am weitesten verwendete Versionierungssystem. Der Vortrag soll jedoch nicht auf bekannte Vorteile von Git hinweisen sondern vielmehr zeigen wie die Daten, […]
  14:00 - 16:20 Uhr
  Noemi Klimpel

Workshop: Unity-Spieleentwicklung für Anfänger – So gelingt Dir der Einstieg

Die Spieleentwicklung gilt in der heutigen Zeit als hohe Kunst der digitalen Welt – aber auch als ein Buch mit sieben Siegeln. Wenn Du dieses Buch einst öffnen möchtest, könnte dieser Vortrag Dir einen ersten Anreiz geben. Unity zeichnet sich durch seine Nutzerfreundlichkeit aus und steht für den privaten Gebrauch unentgeltlich zur Verfügung. Es ist […]
  14:50 - 15:20 Uhr
  Tobias Mäde

Session: Microservices und Meshes – Einführung in istio

Komplexe Cloud Anwendungen finden sich oftmals in einem Geflecht von einer Vielzahl von verschiedenen Microservices. Die Strukturen und Abhängigkeiten im Blick zu behalten kann zu einer wahren Herausforderung werden. Eine bessere Wartung und Überwachung der Services verspricht ein Service Mesh. Einer dieser Vertreter ist der Service Mesh Istio. Jeder Service erhält zusätzlich ein Sidecar das […]
  14:50 - 15:20 Uhr
  Dennis Debeye

Session: Social Media Analyse im E-Commerce-Umfeld – Entwicklung einer Architektur für die Analyse heterogener Social Media Daten

Im E-Commerce Bereich können Daten aus den Sozialen Medien auf unterschiedlichste Weise eingesetzt werden. Um dies jedoch nachhaltig und unter Einbeziehung unterschiedlicher Plattformen tun zu können, bedarf es einem flexiblen, erweiterbaren System, dass mit den sehr heterogenen Daten umgehen kann und sich zugleich leicht an Änderungen in seinem schnelllebigen Ökosystem anpassen lässt. Im Vortrag wird […]
  14:50 - 15:20 Uhr
  Florian Gerlinghoff

Session: Die Evolution der Schichtenarchitektur

Ein weit verbreitetes Pattern in der Softwarearchitektur ist die sogenannte Schichtenarchitektur. Dabei wird das System in Schichten aufgeteilt, welche funktional unterschiedliche Aufgaben übernehmen, so z. B. die Datenhaltung oder Präsentation der Daten. Aber warum benötigt man überhaupt unterschiedliche Schichten und welche Vor- und Nachteile bringt ein solches Pattern mit sich? In diesem Vortrag möchte ich […]
  15:50 - 16:20 Uhr
  Justin Kromlinger

Session: DevOps für Microservice Architekturen – CI/CD-Pipelines mit Kubernetes

Der modulare Aufbau von Anwendungssoftware mithilfe von Microservices erleichtert die Entwicklung. Doch wie sieht es mit der vereinten Inbetriebnahme aus, sei es auf Produktivsystemen oder nur zum Testen? Unmengen von Microservices ausliefern, mit ihren Abhängigkeiten starten, die Kommunikation sicherstellen – keine leichte Aufgabe, vor allem wenn man sich als Entwickler nicht mit allen Services auskennt. […]
  15:50 - 16:20 Uhr
  Franziska Rumpelt und Philipp Hauer

Mit Profis plaudern

Als Novum in diesem Jahr soll die Session Euch praxiserprobte Antworten auf die brennendsten Fragen zum Karrierestart geben. Wie kommt man eigentlich vom Studium zur Karriere? Was kann ich bereits während meines Studiums tun um mir den Berufseinstieg zu erleichtern? Lieber ein planvoller Werdegang oder dem Zufallsprinzip vertrauen? Kann man überhaupt richtig vorbereitet sein für […]
  15:50 - 16:20 Uhr
  Jan Buchholz

Session: Server-Side Rendering mit Angular

Angular ist ein Framework zur Erstellung von Single-Page Applikationen. Die Website wird dabei komplett mit JavaScript zur Laufzeit im Browser des Users zusammengesetzt. Dieser Umstand konfrontiert uns mit zwei Problemen: einerseits muss der User warten, bis der komplette JavaScript-Code geladen ist, was mitunter mehrere Sekunden dauern kann, andererseits führen Bots in der Regel kein JavaScript […]
  12:00 - 18:00 Uhr

Ausstellung

Treff dich direkt mit unseren Ausstellern am Stand und komme mit ihnen über Karrieremöglichkeiten ins Gespräch.

Location

HTWK Leipzig
Fakultät Ingenieurwissenschaften
NIEPER-Bau
Karl-Liebknecht-Straße 134
04277 Leipzig